Am 8./9. Februar 2018 führte die Orientierungsschule Visp die Wintersporttage durch. Die grosse Sorge des Schneemangels war in diesem Jahr kein Thema. Gemäss Tradition waren die Klassen der 1. OS in Visperterminen am Ski- oder Snowboardfahren, die 2.- und 3. Klassen in Bürchen. Rund 20 Schüler/innen meldeten sich zu einem Anfängerkurs im Ski- oder Snowboardfahren an. 40 Schüler/innen vollzogen an einem Tag die Wanderung von Bürchen auf die Moosalp mit einer anschliessenden rassigen Schlittenabfahrt; am zweiten Tag schnallte sich die Gruppe Schneeschuhe an und erkundete die tiefverschneite Landschaft rund um die Hellela.

In Erinnerung der diesjährigen Wintersporttage bleiben sicherlich die toll präparierten Pisten in Visperterminen und Bürchen, die gigantischen Schneemassen, strahlender Sonnenschein sowie die tolle Stimmung unter den Schüler/innen sowie deren Begleitpersonen.

Hier einige Aussagen der Schüler/innen:

  • Toll mit so super Wetter draussen zu sein.
  • Es ist die beste Zeit im Jahr.
  • Die Pisten sind sehr abwechslungsreich und top präpariert.
  • Gemeinsam mit Kollegen Skifahren ist schön.
Menü